Stimm- und Sprechcoaching

Unsere Stimme ist so unverwechselbar wie unser Fingerabdruck. Sie transportiert viele Informationen. Fühlen wir uns in unserer Stimme sicher und wohl, so scheuen wir es auch nicht, diese zum Einsatz zu bringen.

Viele Faktoren haben Einfluss auf den Klang unserer Stimme. Wir haben oft das Gefühl, die Grenzen unserer Stimme zu kennen und identifizieren uns mit diesen. Oft schreiben wir diese Merkmale auch unserem Charakter zu. Und natürlich verrät die Färbung unseres Stimmklangs unseren Zuhörern subtil einiges über unseren Gemütszustand.

Dennoch gibt es die Möglichkeit unsere „Sprechinstrumente“ bewusster wahrzuenehmen und zu kräftigen.

Die Deutlichkeit, die Resonanz, das Tempo und unsere Stimmlage können trainiert werden. Die Kräftigung unserer Atmung, Haltung und Sprechmotorik, aber auch Aussprache Regeln können unsere Ansprache prägnanter werden lassen und unsere Wirkung als Sprecher kann sich besser entfalten. Unsere Zuhörer werden gezielter erreicht und gewonnen.

Je nach Berufsgruppen und Sprechintensität in unserem Alltag stellen sich unterschiedliche Anforderungen an uns als Sprecher, mal überfordernd, mal unterfordernd. Das Wissen um unsere Sprechinstrumente und deren Kräftigung ermöglicht uns diesen Anforderungen eher gewachsen zu sein und uns Herausforderungen sicherer zu stellen.

Nicht selten kommt es durch Fehlgebrauch der Stimme zu Stimmerkrankungen. Eine funktionelle Stimmstörung kann sich zu einer Organischen entwickeln. Sollte sich eine Stimmstörug manifestiert haben , wie z.B. in Form von Stimmknötchen oder Stimmlippenödemen, so wird die Stimmtherapie als sogenannte Sandwich-Therapie vom Hals-Nasen-Ohrenarzt veranlasst. Hier wird vor und nach einem operativen Eingriff die Stimmtherapie in ihrer heilsamen Eigenschaft eingesetzt, um einen gesünderen Stimmgebrauch zu erlernen. Die bereits aufgetretenen Irritationen der Stimmlippen können durch Stimmübungen „wegmassiert werden„, die Stimmlippen werden trainiert und entlastet. Im besten Fall entwickelt sich die Störung zurück und der Bedarf des operativen Eingriffs ist nicht mehr gegeben.

In verschiedenen Formen der Intervention wird es Ihrer Stimme ermöglicht, sich zu finden. Techniken werden erlernt, die längerfristig als eigentherapeutische Maßnahme von Ihnen angewendet werden können.

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme!
Praxis Telefon 02361 / 9977831 oder schreiben Sie eine Mail: Stimmcoach@re-logopädie.de

Neben der Einzeltherapie Ihrer Stimme bei Erkrankung, besteht die Möglichkeit Ihre Stimme gezielt in einem Workshop mit mehreren Teilnehmern zu coachen. Wohlgemerkt handelt es sich nicht um Gesangstraining. Eher wird die Phonation Ihrer Stimme verbessert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung